Univation bei der 17. Jahrestagung der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval)

Send by emailPDF version

Unter dem Titel "Professionalisierung in und für Evaluation" findet vom 10. bis 12. September die mittlerweile 17. Jahrestagung der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval) statt. Selbstverständlich ist Univation als Gründungsmitglied der Gesellschaft auch in diesem Jahr in Zürich wieder mit von der Partie und leistet - diesmal in Person von Susanne Mäder und Wolfgang Beywl - einen aktiven Beitrag zum Programm: 

Susanne Mäder wird am Freitag, den 12.09. in einer Session des AK Methoden in der Evaluation ("Session D4: Methodenentwicklung und –reflektion als Impulsgeber für Professionalisierung") einen Vortrag halten zu "Methoden als situierte Praxis. Strategien und Routinen von Evaluierenden in ihrer Gruppendiskussionspraxis". Darüber hinaus leitet sie mit unserer Kollegin Dörte Schott und Dina Weiler das Treffen des Nachwuchsnetzwerks (am Donnerstag, den 11.09.).

Wolfgang Beywl beteiligt sich u.a. an der Leitung der Session B8: Wissenschaftliche Begleitung und Evaluationen von Reform- und Modellversuchs-Vorhaben: Anforderungen an die Kompetenzen von Evaluierenden am Donnerstag, den 11.09.

Weitere Informationen zur Tagung und ihrem Programm finden sich auf der Homepage der DeGEval.

Wir freuen uns darauf, Sie/euch in Zürich zu treffen!

(Beitrag veröffentlicht am 19.08.2014)

Ein Beitrag von