Evaluationsstammtisch im Rheinland

Send by emailPDF version

Der neunte Stammtisch wird am Dienstag, 24. Oktober 2017 (18:30 Uhr) stattfinden.

Ort: Mülheimer Treff, Vincenzstr. 29, 51065 Köln(-Mülheim)

  •  direkt am Bahnhof Köln Mülheim (Regionalzüge, S-Bahn 6 und 11, U-Bahn 13 und 18)

 

Wir möchten uns herzlich bei allen Teilnehmenden der bereits stattgefundenen Evaluationsstammtische im Rheinland für die anregenden und freundlichen Gespräche und bei Viviane Raub (DEG), Jenny Bennett (ISG), Martin Steinestel (Projekt ENeRWin)/Dr. Jonas Grauel (Projekt MehrWert NRW), Dr. Maria Icking, Helmut Hägele, Kathrin Stolzenburg und Stefan Voßschmidt (BBK) für ihren Input bedanken.

 


Im Rahmen des offenen Stammtisches soll der Austausch zwischen Evaluierenden im Rheinland gefördert werden. Auch Auftraggebende und Evaluationsinteressierte sind herzlich eingeladen. Neben einem kurzen fachlichen Input soll Raum für individuelle Themen und Dialog bleiben.

  • Vernetzung von Evaluationsakteuren aus dem Rheinland
  • Etablierung neuer Kooperationen
  • Fachlicher Input und Diskussion aktueller Themenfelder
  • Erfahrungsaustausch

Zielgruppe

  • Evaluierende aus der Region
  • An Evaluation Interessierte
  • (Potenzielle) Auftraggebende

(Beitrag aktualisiert am 04.09.2017)

Ein Beitrag von

Bild des Benutzers Katharina Klockgether
Katharina Klockgether

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Verantwortliche für den Datenschutz

katharina.klockgether(at)univation.org

Katharina Klockgether absolvierte das Studium der Psychologie mit den Schwerpunkten Ent­wick­lungspsychologie, Bildungspsychologie und Evaluation an der Universität Wien. Sie ist zuständig für die Einhaltung des Datenschutzes innerhalb des Unternehmens und im Rahmen von Erhebungen. Darüber hinaus leitet sie das interne Projekt zur Übersetzung der Checklisten des Evaluation Center der Western Michigan University (Checklisten). Sie ist aktive Unterstützerin des Nachwuchsnetzwerks der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval) und betreut die Webseite www.selbstevaluation.de. Besonders erfahren ist sie in der Entwicklung und Auswertung von quantitativen Evaluationsmethoden wie strukturierten Paper-Pencil und Online-Befragungen. Sie lehrt Psychologie, Pädagogik & Soziologie an der gomedis Physioakademie im Rahmen der Ausbildung von Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten.