Programmevaluation Kinderleicht – Kinderstark

Send by emailPDF version

Univation wurde von der Kinderrechtsorganisation Save the Children Deutschland e. V. mit der Evaluation des Programms „Kinderleicht – Kinderstark. Psychosoziale Unterstützung für Kinder mit belastenden Erfahrungen“ beauftragt. Ziel des Programms ist es, psychische Stabilität für Kinder im Kita- und Grundschulalter zu schaffen, deren Leben durch Belastung und Stress beeinträchtigt ist.

Kinderleicht – Kinderstark wird zwischen Mai 2018 und Februar 2020 an zwölf Bildungs- und Betreuungseinrichtungen in drei Regionen (Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen) umgesetzt. Gefördert wird das Programm von IKEA Deutschland. Über einen Zeitraum von anderthalb Jahren werden die Leitungen und die Teams der Einrichtungen dabei unterstützt, geeignete Schutz- und Unterstützungsmaßnahmen für Kinder zu schaffen und diese nachhaltig im pädagogischen Alltag zu verankern.

Auftrag der Evaluation ist es herauszuarbeiten, welche Wirkannahmen dem Programm zugrunde liegen, inwiefern sich das Programm wie geplant umsetzen lässt und inwiefern die Aktivitäten zu den anvisierten Resultaten bei den Zielgruppen führen. Zentraler Bestandteil des Auftrags ist es außerdem, Bedingungen zu identifizieren, die sich förderlich oder auch hinderlich auf die Programmumsetzung sowie auf das Erzielen von Resultaten auswirken. Dies wird u. a. mit Methoden wie Dokumentanalysen, Fokusgruppen mit Prozessbegleitungen, Workshops mit Fachkräften und Fallstudien in ausgewählten Einrichtungen realisiert.

Beauftragt durch: Save the Children Deutschland e. V.

Laufzeit: 07/2018 – 01/2020

Ansprechpartnerin: Simone Stroppel