Evaluationskochbuch fällt im Test durch

Harvey, Jen/Learning Technology Dissemination Initiative (Hg.) (1998): Evaluation Cookbook. Edinburgh: Heriot-Watt University.

 

Auch Bücher zur Evaluation sollten einer kritischen Bewertung unterzogen werden.

Ein Beispiel ist das "Evaluation Cookbook", das wegen seines klug gewählten Titels auf seriösen Portalen hoch rangiert

http://www.evoluation.de/ressourcen-onlineliteratur

und vielfach empfohlen wird:

Perspektive 50plus: Erkenntnisse für Projektcluster

Mäder, Susanne/Seligmann, Michael (2007): "Erkenntnisse für Projektcluster. Steuerung und Bewertung anhand von Teilnehmermonitoring und Teilnehmerbefragungen". In: Brauer, Kai/Korge, Gabriele (Hg.): Evaluation regionaler Arbeitsmarktförderung für Ältere: Erfolgsfaktoren - Methoden - Instrumente. Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, 246-260.

ISBN: 
978-3-531-91393-3

Artikel: Förderung der Kompetenzentwicklung von Lehrenden

Speer, Sandra/Harich, Katja (2007): "Förderung der Kompetenzentwicklung von Lehrenden. Leonardo-da-Vinci-Projekt `TEVAL´". In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis (BWP). Zeitschrift des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). 6, 33-42.

Artikel: Auf tönernen Füßen. Generalverdacht gegen Evaluation

Beywl, Wolfgang (2007): "Auf tönernen Füßen. Generalverdacht gegen Evaluation". In: Forum Wissenschaft. 3, 35.

Leitfaden zur Evaluation von Weiterbildungsstudiengängen

Beywl, Wolfgang /unter Mitarbeit von Andreas Fischer und Peter Senn (2007): KWB-Studiengänge begleiten und bewerten. Leitfaden zur Evaluation von Weiterbildungsstudiengängen. Bern: Universität Bern, Koordinationsstelle für Weiterbildung – Reihe: Arbeitsberichte (Hg.: Karl Weber), 36.

ISBN: 
978-3-906587-28-8

Seiten