Frühjahrstagungen der DeGEval: Nachwuchsnetzwerk und AK Soziale Dienstleistungen

Send by emailPDF version

Frühjahrstagung des Nachwuchsnetzwerks

Am 03.04.2014 findet die diesjährige Frühjahrstagung des Nachwuchsnetzwerks der Gesellschaft für Evaluation in Augsburg statt. Dort kann sich der Nachwuchs in der deutschen Evaluations-Community bei Praxis- und Forschungskolloquium austauschen und diskutieren. 

Susanne Mäder, wissenschaftliche Mitarbeiterin von Univation GmbH (gemeinsam mit Dina Weiler und Dr. Dörte Schott Vorstand des Nachwuchsnetzwerks) hat die Frühjahstagung mit vorbereitet und wird vor Ort moderieren.

Hier gehts zur Internetpräsenz des Nachwuchsnetzwerks auf den Seiten der DeGEval.

 

Frühjahrstagung des AK Soziale Dienstleistungen

Am darauffolgenden Tag findet am selben Ort die Frühjahrstagung des AK Soziale Dienstleistungen mit dem Thema Evaluation von Integrationsprozessen von Migranten_innen statt. Katharina Klockgether, wissenschafliche Mitarbeiterin von Univation GmbH, wird dort einen Vortrag halten. Der Beitrag behandelt die Herausforderungen der Entwicklung eines Monitoring-Tools im Rahmen einer Programmevaluation am Beispiel des Förderprogramms Integration durch Qualifizierung (siehe Laufende Projekte).

Hier gehts zur Internetpräsenz des AK Soziale Dienstleistungen auf den Seiten der DeGEval. 

(Beitrag veröffentlicht am 21.03.2014)

Ein Beitrag von

Bild des Benutzers Katharina Klockgether
Katharina Klockgether

Wissenschaftliche Mitarbeiterin - Standort Köln (in Mutterschutz/Elternzeit bis Herbst 2020)

katharina.klockgether(at)univation.org

Katharina Klockgether absolvierte das Studium der Psychologie mit den Schwerpunkten Ent­wick­lungspsychologie, Bildungspsychologie und Evaluation an der Universität Wien. Sie ist zuständig für die Einhaltung des Datenschutzes innerhalb des Unternehmens und im Rahmen von Erhebungen. Darüber hinaus leitet sie das interne Projekt zur Übersetzung der Checklisten des Evaluation Center der Western Michigan University (Checklisten). Sie ist Sprecherin des Nachwuchsnetzwerks der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval) und betreut die Webseite www.selbstevaluation.de. Besonders erfahren ist sie in der Entwicklung und Auswertung von quantitativen Evaluationsmethoden wie strukturierten Paper-Pencil und Online-Befragungen. Sie lehrt Psychologie, Pädagogik & Soziologie an der gomedis Physioakademie im Rahmen der Ausbildung von Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten.