Tagungsbeitrag zu Integrationsmöglichkeiten älterer Arbeitsuchender

Send by emailPDF version


Im Rahmen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Sozilologie, der vom 6. bis zum 10.10.2008 in Jena stattfindet (http://www.soziologie.de/de/archiv/kongress-2008.html/) präsentiert Dr. Michael Seligmann Ergebnisse aus der Evaluation des Beschäftigungspaktes `Generation Gold´.
Im Kontext der `Perspektive 50plus´ erbrachte das Projekt neue Erkenntnisse zu Integrationsmöglichkeiten Arbeit suchender über Fünfzigjähriger. In seinem Beitrag werden unter Berücksichtigung der strukturellen Bedingungen des Arbeitsmarktes konzeptionelle Aspekte für die Gestaltung von erfolgreichen Projekten zur Integration von älteren Arbeitssuchenden vorgestellt und diskutiert. Die präsentierten Faktoren greifen Einschätzungen und Perspektiven zentraler Arbeitsmarktakteure wie der Unternehmen, der Langzeitarbeitslosen über Fünfzigjährigen selbst, der Arbeitsgemeinschaften sowie der Verantwortlichen von Integrationsprojekten auf und verdichten sie zu Anforderungen für Erfolg versprechende Integrationsprozesse von älteren Langzeitarbeitslosen.