Forschungskolloquium: Die Gruppendiskussion als Methode der Programmevaluation im Bereich Bildung und Erziehung

Send by emailPDF version

Am 21. November 2011 wird in der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz in Aarau ein Forschungskolloquium stattfinden, in dem die Methode der Gruppendiskussion im Kontext der Evaluation betrachtet wird. Zwar werden häufiger verschiedene Formen der Gruppendiskussion eingesetzt, jedoch fehlen Forschungsergebnisse und ein Erfahrungsaustausch hierzu.
Susanne Mäder arbeitet seit vielen Jahren mit verschiedenen Methodenvarianten und präsentiert erste Ergebnisse aus ihrem Dissertationsvorhaben.

Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung (bis 17.11.) finden Sie hier.