Evaluationsberatung der Internationalen Filmfestspiele Berlin

Send by emailPDF version

Mit dem Anliegen der Überprüfung ihrer kulturpolitischen Zielsetzungen entwickelt die Berlinale aktuell einen Ansatz zur Selbst- bzw. Inhouse-Evaluation, wobei Univation zwischen April 2007 und Februar 2008 beratend zur Seite stand. Nachdem unterstützt durch Univation Mitte 2007 in einem intensiven partizipativen Prozess die sektionenübergreifenden Ziele der Berlinale expliziert wurden, erfolgte die Planung und Umsetzung von Evaluationsvorhaben exemplarisch für zwei Sektionen der Berlinale: Generation und Talent Campus. Die Evaluationen dieser beiden Sektionen erfolgten im Rahmen der 58. Internationalen Filmfestspiele im Februar 2008 bzw. in Nachgang hierzu und erbrachten Erfahrungswerte für eine Ausdehnung der Evaluation auf weitere Sektionen und deren nachhaltige Implementierung in der Organisation.

Auftraggeber: Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage der Berlinale.

Ansprechpartnerin: Melanie Niestroj