Fortbildung Interne Evaluation: Initiative PASCH

Send by emailPDF version

Im Februar 2008 rief das Auswärtige Amt die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) ins Leben. PASCH wird gemeinsam mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen, dem Goethe-Institut, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst und dem Pädagogischen Austauschdienst der Kultusministerkonferenz umgesetzt. Die Initiative PASCH knüpft ein weltumspannendes Netz von mehr als 2.000 Schulen mit besonderer Deutschlandbindung. Das Goethe-Institut betreut rund 600 davon in über 100 Ländern.

China ist das Land mit den meisten PASCH-Schulen weltweit. Das Goethe-Institut betreut dort derzeit 82 Grund-, Mittel- und Oberschulen sowie Berufsmittelschulen. Es bietet eine gezielte Förderung für einen qualitativ hochwertigen und innovativen Deutschunterricht durch Fortbildungsangebote für Lehrkräfte, Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler sowie aktuelle Lehrmaterialien.

Univation führt seit Ende 2021 im Auftrag der Initiative PASCH des Goethe-Instituts China eine Online-Fortbildungsreihe durch. Teilnehmende sind Projektleitungen aus China und Korea. In einer Folge virtueller Live-Sessions erarbeiten sich die Teilnehmenden im Blended Learning evaluationswissenschaftliche Grundlagen. In Planungsteams konkretisieren sie in einem zehnschrittiges Prozess realistische Evaluationen für ihre eigenen Angebote rund um den Deutschunterricht sowie der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Partnern. Die Kursleitung begleitet sie dabei durch Video-Online-Coachings und E-Mail-Beratungen.

Beauftragt durch: PASCH-Initiative

Goethe-Institut China

Ansprechperson: Sebastian Scholze

Durchführungszeitraum: 12/2021-07/2022

Ansprechperson: Elitsa Uzunova